Beckstage Vol. 2 mit Arise From The Fallen, Sense Of Ember, Knockout Concept und Carnage Calligraphy

Beckstage Vol. 2 mit Arise From The Fallen, Sense Of Ember, Knockout Concept und Carnage Calligraphy

Vor nicht all zu langer Zeit, hatte ich mit meiner Band einen Auftritt in Nürnberg. Die Bühne teilten wir uns mit der Band „Carnage Calligraphy“ aus Öttingen.
Am vergangenen Freitag, dem 10.04.2015, hatte besagte Band aus Öttingen (welch ein Zufall) in Freystadt einen Auftritt.
Da ich die Jungs und das Mädel von „Carnage Calligraphy“ in Nürnberg echt gut fand, musste ich mir den Auftritt in Freystadt angucken. Ebenso in Freystadt sind „Sense Of Ember“ aufgetreten sowie „Arise From The Fallen“ und „Knockout Concept„.
Letztere waren der Gastgeber bzw. der Initiator der Veranstaltung.

Also Kamera eingepackt und mit zwei anderen Bandmitgliedern auf nach Freystadt.

Es gibt für mich fast nichts schöneres als Fotografie und Musik zu vereinen.
Zwei Fliegen mit einer Klappe halt…
Da die Location nicht wirklich für Konzerte ausgelegt ist, musste dort wohl etwas improvisiert werden. Die Bühne wurde ganz einfach mit dem dort vorhandenen Billiardtisch erweitert.
Auch war nicht wirklich Bühnenlicht vorhanden, was mich als Fotografen immer etwas enttäuscht, selbst wenn ich vermehrt Konzertbilder bevorzugt in Graustufen veröffentliche. Ohne Licht ist es oft öde und unspektakulär, zumindest wenn man es nur soweit auf die Bilder, die entstehen, beschränkt.
Egal welche Band da nun stehen mag, kein richtiges Bühnenlicht ist scheiße, eine einfache Lichtorgel und ein paar Spots machen oft schon was her, im Cafe Beck wurde wohl kein Wert darauf gelegt.

Egal, genug gejammert.

Die Buddys von „Carnage Calligraphy“ haben um ca. 20:30 Uhr schon als Opener mächtig losgeballert und ein Klanggewitter erzeugt, welches mir persönlich einfach zusagt.
Nach einer kurzen Umbaupause mit Soundcheck haben dann die Lokalmatadoren von „Sense Of Ember“ ihre Show abgeliefert, schon paar mal gesehen, dennoch immer wieder gut. Ich mag deren Musik einfach.
Den Anschluss bildeten „Arise From The Fallen“, nicht mein Ding, aber sehr professionelle Boys, die können echt Musik machen, Show hat auch gepasst, dennoch nicht mein persönlicher Geschmack.

Eigentlich müsste ich ja jetzt noch etwas zu „Knockout Concept“ schreiben, aber ich habe sie nicht angesehen.

War ein feiner Abend, perfekter Einklang in das arbeitsreiche Wochenende, es wird / wurde geheiratet, in Hilpoltstein und in Höhenberg bei Neumarkt.
Aja, bevor ich es vergesse zu erwähnen, Carnage Calligraphy nehmen derzeit ne EP auf. Ich freue mich da schon drauf.

Jetzt gibt es aber noch ein paar Konzertbilder.

 

Carnage Calligraphy

_DSC0449_bearbeitet_1600_web_DSC0459_bearbeitet_1600_web _DSC0464_bearbeitet_1600_web _DSC0475_bearbeitet_1600_web _DSC0478_bearbeitet_1600_web _DSC0486_bearbeitet_1600_web _DSC0493_bearbeitet_1600_web_DSC0525_bearbeitet_1600_web _DSC0533_bearbeitet_1600_web _DSC0538_bearbeitet_1600_web_DSC0545_bearbeitet_1600_web _DSC0548_bearbeitet_1600_web

 


 

Sense Of Embers

_DSC0556_bearbeitet_1600_web _DSC0568_bearbeitet_1600_web _DSC0580_bearbeitet_1600_web _DSC0584_bearbeitet_1600_web _DSC0587_bearbeitet_1600_web _DSC0592_bearbeitet_1600_web

 


 

Arise From The Fallen

_DSC0599_bearbeitet_1600_web Arise From The Fallen - Beckstage _DSC0605_bearbeitet_1600_web _DSC0606_bearbeitet_1600_web _DSC0626_bearbeitet_1600_web _DSC0627_bearbeitet_1600_web Arise From The Fallen - Beckstage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*